Geldanlage - Vermögen aufbauen!

Geldanlage, wie lässt sich damit ein kleines oder großes Vermögen aufbauen? Unglaublich, aber leider wahr! 

Unrentable Geldanlagen gibt es in vielen Haushalten im Überfluss. Vorhandene Ersparnisse, die so gut wie keine Zinsen oder Rendite bringen, das fördert kein weiteres Wachstum für das eigene Geld und das angesparte Vermögen.

Dabei nehmen viele Bürger beim wichtigen Thema der Geldanlage in der Zeit von zu niedrigen und sogar Nullzinsen hohe Vermögensverluste in Kauf. Finanzielle Reserven, die für eine bessere Zukunft dann fehlen.

Die Deutschen haben insgesamt stolze 2,3 Billionen € gespart. Allerdings liegen diese Gelder meistens auf Spareinlagen, Sichteinlagen, Termineinlagen oder stehen als Bargeld bereit.

Ein Vermögen aufbauen, um den Schutz vor realen Verlusten und wachsender Altersarmut zu ermöglichen, das lässt  sich schon lange nicht mehr mit diesen traditionellen Geldanlagen verwirklichen, weil zu gering verzinsliches oder sogar unverzinsliches Geld faktisch einen Vermögensaufbau unmöglich macht.

Wenn es so gut wie keine Zinsen mehr bis auf unbestimmte Zeit gibt, so lässt sich einer der gefährlichen „Killer“ beim Vermögensaufbau, nämlich die Inflation und ihre negativen Auswirkungen bei der Geldanlage nicht in den Griff bekommen!

Aktuell beträgt die Inflationsrate 2,1 Prozent. Das bedeutet, dass mies angelegtes Geld und Vermögen wie tauendes Eis wegschmilzt. So werden insgesamt jährlich in dieser anhaltenden fast Nullzinsen Zeit ca. 48 Milliarden €  beim vorhandenen Geldvermögen vernichtet.

Geldanlage - Was sollte man tun?

"Bei der Geldanlage gehört ein solides Sicherheitsnetz zum Vermögensaufbau mit dazu. Ohne vorhandene Finanzbildung und Finanzwissen etwas mit seinem Geld gewinnbringend zu erreichen ist bequem aber ebenso vernichtend! Diese Tatsache dürfen wir nicht ignorieren." Claus Roppel, Investmentexperte & Finanzcoach 

Deshalb lautet die TOP Investmentregel Nr. 8: 

„Bei meinen finanziellen Entscheidungen versuche ich objektiv und eigenständig zu handeln!“ 

Machen Sie den 1. Schritt zu mehr finanzieller rechtzeitiger Bildung für gute objektive und eigenständige Entscheidungen zur Geldanlage und Ihrem Vermögensaufbau. Auf folgende Fragen kann nicht jeder Sparer und Anleger seine Antwort finden.  

Haben die meisten Sparer und Anleger in unserem Land Deutschland ein klares objektives Verständnis zur Geldanlage und dem notwendigen Vermögensaufbau jemals erlernt? Investieren diese aktiv oder eher nur passiv?

Haben diese Menschen eine Ahnung davon, wie viel privates Vermögen sie tatsächlich aufbauen sollten, um ein zeitliches sowie finanziell unabhängiges Leben einmal führen zu können?

Können Sparer und Anleger wie mit dem ABC zur Sprache auch bei den aktuellen Entwicklungen auf den Finanzmärkten klug umgehen und sind sie für die Zukunft gut aufgestellt?

Es gehört doch zum Freiraum dazu, die persönliche Absicherung bei unerwarteten Situationen und für die Zeit nach dem Berufsleben. Da hilft uns mehr ein ganzheitliches Verständnis für den Plan für's Leben mit einem soliden Finanzwissen. 

Geldanlage -
Bauchgefühl oder Kopf?

Wenn’s um die Geldanlage geht, dann gehen zu viele Menschen mit so gut wie keiner vorhandenen Finanzbildung den traditionellen bekannten Weg zur Bank und Sparkasse oder fragen vielleicht um Rat bei einem guten Freundes oder jemand aus der Familie.

Auch hier treffen sie nicht immer auf fundierte ganzheitliche Empfehlungen oder fundierte Finanzkenntnisse. Wichtige Entscheidungen zur Geldanlage oder dem Vermögensaufbau werden auch heute weiterhin aus dem Bauch heraus zu einseitig oder nun sogar automatisch mit Hilfe eines Robo Advisor im Zeitalter der künstlichen Intelligenz getroffen. 

Getrieben von der Unkenntnis und Angst fällt es Menschen schwer, an der Börse mit Aktien oder Investmentfonds sowie in Immobilien zu investieren. Dabei weiß jeder: „Ohne Finanzbildung und Investment wird kein Vermögen entstehen."

Nur circa 15 Prozent der Deutschen engagieren sich an der Börse. Nur 50 % der Bundesbürger besitzen Immobilieneigentum. Die Ursachen für diese Angst sind auch hier fehlendes Finanzwissen, schlechte Erfahrungen oder einfach übertriebene Vorsicht. 

Die aktuellen politischen Ereignisse in der Welt, wie zum Beispiel die Flüchtlingskrise, der Handelskrieg zwischen USA und China, USA und Europa sowie die politische Lage in der Türkei tragen ebenso dazu bei, dass nicht überwiegend ganzheitlich und vor allem diversifiziert investiert wird. 

Geldanlage – Vermögen richtig aufbauen und ausbauen!

Die Finanzberatung Düsseldorf bietet für Anleger ab 50.000 € den Geldanlage-Check an. Überprüfen Sie Ihre Kenntnisse zur Geldanlage für Ihren Vermögensaufbau.

Der Staat hilft mit vielen Förderungen, Zulagen sowie steuerlichen Vorteilen bei der Geldanlage zum Vermögensaufbau. Lassen Sie Ihre derzeitige Geldanlage und Vermögenswerte kostenlos bei uns checken.

Wir bieten Ihnen eine objektiver Einschätzung zur Entscheidungshilfe rund ums Thema Geld. Der Geldanlage-Check beinhaltet die gesamte Überprüfung Ihrer derzeitigen Vermögenswerte.

Um mehr zu erfahren, vereinbaren Sie am besten einen kostenlosen vertraulichen persönlichen Termin mit Finanzcoach und Investmentexperte Claus Roppel - Bitte klicken Sie auf den Button:




Bildnachweis: Pixabay.com

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?