Widerspruch - BGH-Urteil zu Lebensversicherungsverträgen

Widerspruch – BGH Urteil zur Lebensversicherung

Bitte teilen und liken

Widerspruch - BGH Urteil zur Lebensversicherung

Widerspruch gegen Lebensversicherungsverträge

Widerspruch – In den Jahren 1994 bis 2007 wurden viele Lebensversicherungsverträge nach dem sogenannten Policenmodell abgeschlossen. Die Kunden unterschrieben den Versicherungsvertrag, erhielten die relevanten Unterlagen wie z. B. Aufklärung über das Recht zum Widerspruch aber erst später mit der Post. In vielen Fällen war zu diesem Zeitpunkt bereits das Recht zum Widerspruch gegen den Vertrag wegen Fristablaufs erloschen. Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hatte bereits im Dezember letzten Jahres entschieden, dass entgegen der Regelungen in den betreffenden Verträgen ein nachträglicher Widerspruch möglich sei. Dieser Rechtsprechung ist der Bundesgerichtshof nun gefolgt.

Widerspruch gegen Altverträge

Im vorliegenden Fall hatte ein Kunde 1998 eine Versicherung bei der Allianz Lebensversicherungs AG abgeschlossen. Diese kündigte er 2007 und forderte die bis zu diesem Zeitpunkt eingezahlten Beträge von ca. 51.000 Euro zuzüglich Zinsen zurück. Er begründete dies damit, dass die Versicherung ihn  nicht über sein Widerrufsrecht informiert habe. Dieser Sachverhalt wurde 2012 vom obersten deutschen Gericht, dem BGH in Karlsruhe beraten und dann dem EuGH vorgelegt. Der EuGH entschied, dass die Beschränkung des Rechts zum Widerspruch nicht mit EU-Recht vereinbar sei (Az.: C-209/12). Nach dem Urteil des BGH vom 07.05.2014 wird damit der Widerspruch gegen Altverträge möglich, wenn bestimmt Voraussetzungen erfüllt sind. Zu berücksichtigen ist dabei jedoch auch der Vermögensvorteil, den der jeweilige Kunde während der Zeit des Versicherungsschutzes genossen hat.

 

Widerspruch und Auswirkungen auf Ihre Finanzen

Versicherte sollten von einem Experten überprüfen lassen, ob ein Widerspruch gegen ihren Vertrag sinnvoll ist und möglich wäre. Es ist in jedem Falle eine Einzelfallprüfung notwendig. Insbesondere ist bei einem Widerspruch zu berücksichtigen, ob ein Versicherungsnehmer über Jahre eine angemessene Todesfallabsicherung oder eventuell eine zusätzliche Absicherung gegen Berufsunfähigkeit in seinem Lebensversicherungsvertrag eingeschlossen hat. Dabei wird bei einem Widerruf dieser Versicherungsschutz auch in der Zukunft verfallen. Benötigt der Versicherungsnehmer jedoch für sich persönlich oder zur Absicherung seiner Familie einen weiteren Schutz bei Berufsunfähigkeit oder Tod, so kann dies bei einem späteren Neuantrag zur Absicherung gegen Tod oder Berufsunfähigkeit wirtschaftlich negative Folgen haben. Neuabschlüsse unterliegen einer Gesundheitsprüfung beim Versicherer. Hat sich der Gesundheitszustand des Versicherungskunden verschlechtert, so kann dieses zur Ablehnung der Risikovorsorge von Tod und Berufsunfähigkeit führen. Das komplexe Thema der Gesetzgebung zu den Lebensversicherungen, wie auch die genaue Prüfung einer sinnvollen Vorsorge ist nichts für Laien, sondern Profiarbeit. Die Finanzberatung Düsseldorf ist hierauf spezialisiert und der richtige Ansprechpartner bezüglich Ihrer Fragen zu einem möglichen Widerspruch. Wie bereits in unserem früheren Beitrag auf diesem Blog (Bombe Lebensversicherung)  erwähnt, sollten Sie aber auf gar keinen Fall Ihre Versicherung vorschnell kündigen, ohne sich von einem Spezialisten beraten zu lassen. Versicherungs-Experte Claus Roppel empfiehlt auch keinen übereilten Widerspruch, denn noch ist nicht geklärt, wie viel Geld in einem solchen Fall tatsächlich dem Kunden ausbezahlt wird. Zudem muss auch noch über die Verjährungsfrist entschieden werden. “Wenn Sie also selbst eine Lebensversicherung oder Rentenversicherung haben und unsicher sind, wie Sie sich verhalten sollen, dann nutzen Sie bitte das Experten-Telefon der Finanzberatung Düsseldorf, das Sie unter der Telefonnummer 0221 – 557 1377 erreichen.

 

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns über Ihre Nachricht unter der Nummer 0211 – 557 1377 oder per E-Mail: informationsforum100@googlemail.com

Möchten Sie immer exklusive Informationen von Experten aus 1. Hand erhalten und nie wieder einen unserer Blog Beiträge versäumen? Abonnieren Sie unseren rss feed (oben rechts auf diesem Blog).

 

Bildnachweis: © Claus Roppel Finanz-Erfolgscoach © Erwin Wodicka  – Fotolia.com


Bitte teilen und liken

Schreiben Sie einen Kommentar

Claus Roppel
 

Claus Roppel ist Finanzcoach & Investmentexperte. Seine Tätigkeitsschwerpunkte bauen auf den weltbesten Investment-Strategien auf. Dabei liegt sein Fokus in der ganzheitlichen Beratung für einen sicheren Vermögensaufbau. Mit der von ihm entwickelten 4-Säulen-Strategie zeigt er, wie auch heute noch ein Vermögensaufbau von einer Million € und mehr sicher in nur 4 Schritten aufgebaut werden kann. Gerade in Zeiten von Null-Zinsen oder sogar Strafzinsen, Bankenkrisen, weltweiter Staatsverschuldung hilft er Ihnen, Ihre eigene finanzielle Vermögenssicherung zu gestalten.