Der große Versicherungscheck - Sind Sie gut abgesichert?

Der große Versicherungscheck

Bitte teilen und liken

Versicherungscheck - Exklusives Angebot

Versicherungscheck

Versicherungscheck – Wer kennt das nicht: Nach einem schönen Urlaub kehren Sie gut gelaunt und gut erholt nach Hause zurück. Wir hoffen mit Ihnen, dass diese Erholung noch sehr lange anhalten wird und, dass es Ihnen nicht so geht, wie ca. 150.000 Haus- und Wohnungsbesitzern im Jahre 2012. Sie machten nämlich die schockierende Erfahrung, dass Einbrecher sich in ihrem Domizil zu schaffen gemacht hatten. Die ungebetenen Gäste werden mittlerweile immer dreister und warten nicht immer ab, bis die Eigentümer verreisen. Sie kommen auch, wenn diese zu Hause sind.  Die meisten Besitzer erwartet anschließend das reinste Chaos und ihr gewohntes Leben stürzt erst einmal über ihnen zusammen. Von den Verwüstungen einmal abgesehen, möchte man am liebsten direkt alles beseitigen, was an die Eindringlinge erinnert und sich zudem einen Überblick darüber verschaffen, was gestohlen wurde. Aber in einem solchen Fall muss immer die Polizei eingeschaltet werden. Keinesfalls darf etwas angerührt werden, weil dadurch Spuren beseitigt werden. Wer eine Hausratversicherung hat, hat noch Glück im Unglück. Er wird den Schaden direkt dort melden und diesen  in der Regel anschließend ersetzt bekommen. Der Umfang des Schutzes ergibt sich aus der Versicherungspolice…apropos Police. Wo ist sie noch gleich?

 

Versicherungscheck gehört auf den Prüfstand

Versicherungen sind für die meisten Bundesbürger wie ein rotes Tuch. Einmal abgeschlossen möchten die meisten Menschen nichts mehr damit zu tun haben. Das zeigt auch der Umgang der Deutschen mit den entsprechenden Versicherungspolicen, die man als Nachweis für den Abschluss einer Versicherung und den bestehenden Versicherungsschutz erhält. Die Versicherungspolice, auch Versicherungsschein genannt,  enthält Daten über den Versicherungsnehmer, die wichtigsten Bedingungen des geschlossenen Vertrages (wie Versicherungssumme und Versicherungsbeitrag), sowie Beginn und Ende des Vertrages. Die Versicherungspolice ist eine Urkunde, mit der der Versicherte im Schadensfall seine Rechte gegenüber der Versicherung geltend machen kann. Die Deutschen bewahren die Versicherungspolice an unterschiedlichsten Orten auf; zuweilen im Schuhkarton oder in der Plastiktüte aber im Idealfall im übersichtlichen Ordner, sortiert und abgeheftet nach Art der Versicherungen. Ebenso gehören alle Nachträge und sonstige Veränderungen zu der jeweiligen Verträgen in diesen Ordner hinein.

 

Der Versicherungscheck sollte einmal  jährlich erfolgen

Einmal jährlich sollten alle Versicherungspolicen mit einem Versicherungscheck auf den aktuellen Status überprüft werden, am besten zu Beginn des Jahres. Machen Sie Inventur! Wenn sich die persönlichen Verhältnisse geändert haben, muss geprüft werden, ob man nicht über- oder unterversichert ist. Wichtige Lebensereignisse sind hierbei die Gründung eines eigenen Hausstandes, Umzug und Hochzeit. Bei der Gründung des eigenen Hausstandes erlischt die Mitversicherung in bisherigen  Versicherungen (z. B. in der Privathaftpflicht der Eltern). Beim Umzug müssen die Versicherungspolicen auf die neue Wohnung angepasst werden (z. B. Hausrat), denn die Versicherungssumme ist abhängig von der Größe der Wohnung, aber auch von der Stadt, in der man lebt. Bei einer Heirat können die bisherigen Versicherungspolicen der beiden Ehepartner in einer Police zusammengeführt werden. Dadurch können Kosten gespart werden. Aber auch aus anderen Gründen ist es wichtig, den Versicherungscheck zu machen. Manchmal bieten die Versicherungsgesellschaften Änderungen bei ihren Konditionen an. Dann muss der Kunde überlegen, ob das für ihn persönlich sinnvoll ist, oder ob er eventuell mit einem Wechsel in einen anderen Tarif oder der Gesellschaft besser beraten wäre. Dabei sind gegebenenfalls Kündigungsfristen zu beachten. Hatte man beispielsweise im vergangenen Jahr einen Schadensfall, so ist eine Kündigung durch den Versicherten, aber auch von Seiten der Versicherung möglich. Aber Achtung! Der Versicherungsnehmer sollte nicht vorschnell selbst kündigen, wenn er nicht bereits die Zusage einer neuen Versicherung über seine dortige Aufnahme hat. Denn es gibt Versicherer, die einen Vertrag nur schließen, wenn in den vergangenen Jahren kein Schaden eingetreten ist.

 

Versicherungscheck in Zahlen

Die Deutschen sind ein Volk von Versicherten. In kaum einem Land der Welt kann man sich gegen so vieles versichern, wie in Deutschland. Laut Jahrbuch 2012 des GDV (Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V.) in Berlin zahlten die Deutschen im Jahr 2012 Beiträge von insgesamt 180,7 Milliarden Euro an private Versicherungen. Dieses Geld floss in 458 Millionen Versicherungspolicen. Fast die Hälfte, nämlich fast 88 Milliarden Euro wurden an Lebensversicherungen  gezahlt. Laut Auskunft des Bundes der Versicherten (BdV) geben die Deutschen mehr, als 2.100 Euro pro Jahr für private Versicherungen aus. Hierbei sind Säuglinge und Rentner eingeschlossen. Durchschnittlich befinden sich in einem Privathaushalt 6 Versicherungspolicen. Hierbei ist allerdings immer wieder festzustellen, dass bei diesen 6 Policen nicht immer die aktuellsten Versicherungsbedingungen mit einem besseren Leistungsspektrum vorliegen. Vielen Verbrauchern ist gar nicht bewusst, dass verbesserte Leistungen mit neuen Versicherungen der Gesellschaften nicht immer automatisch auf bestehende Altversicherungsverträge umgesetzt werden. Hier lauern möglicherweise in privaten Haushalten unbewusste Gefahren, die mit einem Versicherungscheck entlarvt werden. Die Finanzberatung Düsseldorf wird, was das Thema der Versicherungsbedingungen anbelangt, hierzu im nächsten Blog-Beitrag Interessierten kostenlose Informationen zur Verfügung stellen. Ganz besonders problematisch ist es nämlich, wenn die wichtigsten Versicherungsverträge fehlen oder Verbraucher regelrecht falsch oder überteuert versichert sind.

 

Warum ist der professionelle Versicherungscheck wichtig?

Oft ist es für den Einzelnen schwierig, zu entscheiden, welche Absicherung tatsächlich in seinem speziellen Fall nötig ist. Versicherungsexperte Claus Roppel von der Finanzberatung Düsseldorf erläutert, dass der individuell passende Schutz bei der Wahl der Versicherung ausschlaggebend sei. Dieser richtet sich nach dem Bedarf jedes einzelnen Versicherten und kann nicht verallgemeinert werden. Schwierig ist für die Bürger aber bereits der Vergleich der Anbieter und deren Leistungen. Es gibt mittlerweile so viele Internetportale wie Sand am Meer. Teilweise locken sie mit unmoralischen Versprechen um die Kunden zu ködern. Dabei ist äußerste Vorsicht geboten, denn manchmal entpuppen sich Versicherungen hinterher als viel teurer, als im Internetportal angeboten. In anderen Fällen wird Schutz für wenig Geld vorgegaukelt. Aber was nützt die billigste Versicherung, wenn sie im Schadensfall nicht zahlt oder schon pleite ist? Der Abschluss einer Versicherung ist immer ein Vertrauensgeschäft. Vertrauen lässt sich über das anonyme Medium Internet aber nicht aufbauen. Deshalb ist von Internetportalen grundsätzlich abzuraten.

 

Versicherungscheck bei der Finanzberatung Düsseldorf

Die Finanzberatung Düsseldorf bietet ihren Kunden regelmäßig den Versicherungscheck an. “Das ist ganz wichtig, um festzustellen, ob sich etwas an den persönlichen Verhältnissen geändert hat und ob der Versicherungsschutz auf dem aktuellen Stand ist; keine Über- oder Unterversicherung vorliegt.” so Claus Roppel. “Einmal im Monat bieten wir auch allen anderen Interessierten ganz exklusiv den  großen Versicherungscheck kostenlos an.”  Egal, ob Sie schon gut versichert sind oder sich einfach nur informieren möchten; mit dem Check der Versicherungspolicen sind Sie stets auf der sicheren Seite. “Vielen Menschen ist diese Prozedur, sich selbst mit den Versicherungsunterlagen zu beschäftigen,  ein Greuel. Meine Mitarbeiter und ich nehmen Ihnen das gerne ab und bieten kostenlos unsere professionelle Hilfe an.”, erklärt der Versicherungsspezialist Claus Roppel. Informieren Sie sich hier (klick).

Bildnachweis: ©VRD – Fotolia.com


Bitte teilen und liken

Schreiben Sie einen Kommentar

Claus Roppel
 

Claus Roppel ist Finanzcoach & Investmentexperte. Seine Tätigkeitsschwerpunkte bauen auf den weltbesten Investment-Strategien auf. Dabei liegt sein Fokus in der ganzheitlichen Beratung für einen sicheren Vermögensaufbau. Mit der von ihm entwickelten 4-Säulen-Strategie zeigt er, wie auch heute noch ein Vermögensaufbau von einer Million € und mehr sicher in nur 4 Schritten aufgebaut werden kann. Gerade in Zeiten von Null-Zinsen oder sogar Strafzinsen, Bankenkrisen, weltweiter Staatsverschuldung hilft er Ihnen, Ihre eigene finanzielle Vermögenssicherung zu gestalten.