DAX, Zinstief und Sparverhalten der Deutschen

DAX und Börse

Bitte teilen und liken

DAX und Börse

DAX – was ist das?

DAX ist die Abkürzung für: Deutscher Aktien Index. Der DAX ist der deutsche Leitindex und somit der wichtigste deutsche Aktienindex. Den DAX gibt es seit 1988. Er wurde an der Frankfurter Wertpapierbörse eingeführt und hat sich seitdem  – im Laufe der Jahrzehnte – zum wichtigsten deutschen Aktienindex entwickelt. Er ist national und international anerkannt. Daneben gibt es noch ca. 20 weitere Aktienindizes in Deutschland bzw. eine Vielzahl von Aktienindizes weltweit. Der Aktienindex steht für die Entwicklung von Aktien in dem entsprechenden Teil des Marktes und dokumentiert die Veränderungen am Finanzmarkt. Bevor der DAX eingeführt wurde gab es den Hardy-Index (1959 – 1980) und den BZ Index (Index der Börsen-Zeitung, 1981 -1986). Der DAX gibt die Entwicklung der 30 größten Unternehmen in Deutschland wider, die im Prime Standard an der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet sind. (Quelle: Wikipedia)

Was beeinflusst den DAX?

Die vergangenen 30 Jahre  haben gezeigt, dass der DAX seit Einführung  immer wieder durch Krisen beeinflusst, teilweise sogar erschüttert wurde und im Folgejahr erheblich sank. Egal, ob Berliner Mauerfall (1989), Golfkrise (1990), Einführung des Euro (1999/2002), Terroranschlag in den USA (2001), Finanzkrise in Griechenland (2010) etc. – alles beeinflussste den DAX. Seit 2011 haben wir nun die Staatsschuldenkrise, die sich mehr und mehr ausweitet. Nun stellt sich aber auch die Frage, wie lange das noch gut gehen wird. Das anhaltende Zinstief enteignet auf diese Weise Millionen Sparer und Anleger Schritt für Schritt. Die geschichtliche Entwicklung hat dieses bereits bestätigt und die Sorgen der Bürger sind deshalb berechtigt. Alleine im letzten Jahrhundert gab es in Deutschland drei Währungsumstellungen. Die alte Goldmark wurde auf Reichsmark umgestellt, ab 1948 gab es die Deutsche Mark und 1999 wurde der Euro als Buchgeld eingeführt, bevor er 2002 gültiges Zahlungsmittel wurde. Doch wie lange wird man hierzulande und in der übrigen Eurozone noch mit dem (von vielen Ländern noch immer ungeliebten) Euro bezahlen können? Sein Wert schwankt genauso wie der DAX und ab 2015 startet die Bankenunion in Deutschland, dem Hauptfinanzierer,  während sie in den anderen europäischen Staaten erst 2016 startet. Dann haften alle Bürger der am Euro beteiligten Staaten mit ihrem Vermögen für die Banken der EU. Auch dieses wird den DAX wieder beeinflussen.

Wie beeinflusst der DAX das Sparverhalten und den Vermögensaufbau?

Claus Roppel, Spezialist für Finanzen und Kapitalanlagen zum Vermögensaufbau, von der Finanzberatung Düsseldorf erklärt, dass durch das Zinstief und die schwankenden Börsenkurse der Markt und die Menschen sehr stark verunsichert sind. Deshalb beeinflusst der DAX das Sparverhalten der Bürger. Nicht zuletzt die Krise bei den Lebensversicherungen mit Kappung der Bewertungsreserven, sinkende Garantiezinsen und die immer unsicher werdende gesetzliche Rente und drohende Altersarmut tragen dazu bei, dass die Deutschen immer weniger Vermögensaufbau betreiben. Sie haben Angst vor einem Crash. Viele geben das Geld lieber aus, statt es vernünftig anzulegen. Aber jede Krise bietet auch gleichzeitig eine Chance. Zwar gingen große Umstellungen in der Vergangenheit auch mit großen Verlusten für die Bürger einher, aber nicht für alle Bürger. Wer nämlich richtig vorgesorgt hatte und im Vorfeld richtig investiert hatte, der überstand die Krise nicht nur unbeschadet sondern machte sogar Gewinn. Der Spezialist Claus Roppel erklärt, dass es in  Krisenzeiten – wie wir sie im Moment schon seit vielen Jahren haben – nur eine einzige sinnvolle Möglichkeit gibt, Vermögen aufzubauen: nämlich indem man in Sachwerte investiert. Sachwerte, das sind beispielsweise Immobilien, Edelmetalle, Fonds und Aktien. Die Finanzberatung Düsseldorf bietet eine Vielzahl von Alternativen für Kapitalanlagen und sichere Anlagemöglichkeiten mit Rendite an. Ob Sie nun an der Börse einsteigen möchten, einen Sparplan oder Einmalanlagen bevorzugen, bei der Finanzberatung Düsseldorf finden Sie für sich die individuell am besten geeignete Geldanlage für den Vermögensaufbau. Diese richtet sich nach Ihren persönlichen Vorstellungen sowie nach Ihrem Anlegertyp – entweder konservativ, wachstumsorientiert oder dynamisch. Zu diesem spannenden Thema wird in Kürze auf diesem Blog ein Video Lernkurs erhältlich sein. Dieser Kurs wurde vom Experten Team der Finanzberatung Düsseldorf erstellt. Hier erfahren Sie aus erster Hand, wie Sie die geniale Geldregel mit einem modernen Computersystem für Ihre finanziellen Erfolge an der Börse nutzen! Erleben Sie zukünftig keine bösen Überraschungen mehr an der Börse – mit einem Branchen- und Länderkompass sind Sie besser aufgestellt. Viele interessante und wertvolle Impulse für cleveres Sparen und Anlegen warten auf Sie in diesem Video Kurs! Hier schon mal ein Auszug aus den Themen des Video Lernkurses:

  • Was Sparer und Anleger gegen drohende Enteignung tun können
  • Welche Ereignisse aus der Historie bis heute bei einer Geldanlage zu beachten sind
  • Weshalb richtige Geldgedanken für einen Gewinn notwendig sind
  • Warum der DAX und die Börse eine echte Alternative für ein besseres Sparen und Anlegen mit Rendite sind
  • Wie ist die Wahrscheinlichkeit eines Crashs?
  • Angst und Emotionen an der Börse und was Sie mit Strategie dagegen tun können?!
  • Regeln und Fallstricke an der Börse
  • und vieles mehr.

Registrieren Sie sich schon heute kostenlos und sichern Sie sich weitere Vorteilsangebote. Senden sie eine E-Mail an: info@finanz-erfolgscoaching.de mit dem Betreff Videokurs DAX.

 

Möchten Sie News in Zukunft immer aktuell zu Finanzthemen erhalten? Abonnieren Sie unseren rss Feed (oben rechts).

Bildnachweis: ©frank peters – Fotolia.com


Bitte teilen und liken

Schreiben Sie einen Kommentar

Claus Roppel
 

Claus Roppel ist Finanzcoach & Investmentexperte. Seine Tätigkeitsschwerpunkte bauen auf den weltbesten Investment-Strategien auf. Dabei liegt sein Fokus in der ganzheitlichen Beratung für einen sicheren Vermögensaufbau. Mit der von ihm entwickelten 4-Säulen-Strategie zeigt er, wie auch heute noch ein Vermögensaufbau von einer Million € und mehr sicher in nur 4 Schritten aufgebaut werden kann. Gerade in Zeiten von Null-Zinsen oder sogar Strafzinsen, Bankenkrisen, weltweiter Staatsverschuldung hilft er Ihnen, Ihre eigene finanzielle Vermögenssicherung zu gestalten.