Die Versicherung und ihre Bedingungen

Versicherung - Jetzt beraten lassen

Das Prinzip der Versicherung

Das sogenannte Äquivalenzprinzip der Versicherung  beruht grundsätzlich darauf, dass alle Versicherungsnehmer Geldbeträge in die Versicherung einzahlen, damit im Schadensfall eine Leistung an die Geschädigten ausbezahlt werden kann. In der Regel machen die Versicherungen Gewinne, da nicht so viele Schadensfälle eintreten. Manchmal beteiligen sie die Versicherungsnehmer an der günstigen Entwicklung und senken z. B. die Beiträge, aber nicht immer.
In Deutschland gibt es ca. 1.500 Versicherungen. Alle haben andere Bedingungen und Preise. Da ist es für den Einzelnen schwer, den Überblick zu behalten, geschweige denn die Versicherungen und deren Bedingungen miteinander zu vergleichen. Die Bundesbürger haben zwar viele Versicherungen (im Schnitt sind es 6 – 7 je Haushalt), aber nicht immer die richtigen. Viele Deutsche sind überversichert, unterversichert, mehrfach gegen ein Risiko abgesichert oder auch gar nicht versichert. Welche Versicherung braucht man eigentlich und welche ist überflüssig? Die wichtigsten stellen wir kurz vor.

 

Privathaftpflichtversicherung

Diese Versicherung ersetzt (grob) fahrlässig verursachte Personen-, Sach- und Vermögensschäden. Da die Haftung von Privatpersonen nach deutschem Recht nicht betragsmäßig begrenzt ist, wird die Privathaftpflichtversicherung jedem empfohlen. Besonders wichtig ist hierbei die Höhe der Deckungssumme. Es gibt Altverträge, die Vermögensschäden nur bis zu einem Betrag von z. B. 50.000 – 100.000€ abdecken. Dieses reicht oft nicht aus. Wenn z. B. ein geschädigter Geschäftsmann einen Flug verpasst und eine Unterschrift unter ein Firmenprojekt nicht leisten kann, können oft Forderungen in Millionenhöhe auf den Versicherten zukommen. Er haftet dann mit seinem Privatvermögen und ist für den Rest seines Lebens ruiniert.  Neue Vertragsbedingungen bieten in der Regel höhere Deckungssummen an. Ein Versicherungscheck bei der Finanzberatung Düsseldorf bringt hier Klarheit.

 

Hausratversicherung

Durch diese werden Gegenstände des Hausrats; wie Möbel, Kleidung, und Gebrauchsgegenstände gegen Einbruch, Feuer, Leitungswasser, Sturm, Hagel und Vandalismus geschützt. Neuverträge bieten erweiterten Schutz für bestimmte Gegenstände des Hausrats sowie für Wertsachen. Insbesondere die Folgeschäden bei Überschwemmungen sollten im Rahmen der Hausratversicherung durch den Einschluss von Elementarschäden mitversichert werden.

 

Kfz-Versicherung

Die Kraftfahrzeug-Versicherung ist gesetzlich vorgeschrieben. Der Umfang ist jedoch individuell wählbar. Diese zahlt bei einem Unfall die Schäden des Gegners, wenn man selbst Schuld hat. Einige Gesellschaften bieten Rabattschutz bei ein bis zwei Unfällen pro Jahr an oder auch Schutzbriefe, die bei einer Panne bestimmte Leistungen erbringen, wie Reparatur, Abschleppen, etwaige Hotelkosten etc..

 

Rechtsschutzversicherung

Die Rechtsschutzversicherung deckt im Streifall die Kosten für Anwalt, Gericht und zum Teil Gutachterkosten nach Tarif ab. Bei dieser Vorsorge gibt es verschiedene Bereiche die unterschiedlich kombinierbar abgeschlossen werden können. Besonders heikel ist die Tatsache, dass viele nicht aufgeklärte Bürger der Meinung sind, dass eine mögliche vorhandene Verkehrsrechtsschutzversicherung für alle möglichen anderen Rechtsstreitigkeiten Deckung erteilt. Eine Krankenkasse, die z. B. nur für Herz- und Darmkrankheiten aufkäme, mag sicherlich genauso wenig sinnvoll sein, wie ausnahmslos ein Verkehrsrechtsschutz, der nur bei möglichen Verkehrsstreitigkeiten Deckung erteilt.  So wie eine Krankenkasse alle Krankheiten versicherungsmäßig abdeckt, sollte eine Rechtsschutzversicherung ebenso alle Risiken abdecken wie: Verkehrsrechtsschutz, Privatrechtsschutz, Berufsrechtsschutz, Arbeitsrechtsschutz, Schadensersatzrechtsschutz, Steuerrechtsschutz, Mietrechtsschutz, Eigentümerrechtsschutz, Strafrechtsschutz, Wohnungs- und Grundstücksrechtsschutz. Besonders zu unterscheiden ist zwischen einem Firmen-, Selbstsändigen- und Privatrechtsschutz.  Einige Anbieter bieten auch Mediation an. Ein Policencheck bei der Finanzberatung Düsseldorf ist besonders sinnvoll, wenn man einen älteren Vertrag  für den Rechtsschutz hat, in der die Deckungssummen meist niedriger sind, als in Neuverträgen. Es gibt Rechtsschutzpolicen mit begrenzter Deckungssumme und andere mit unbegrenzter Deckungssumme. Dies kann bei größeren Schäden zu einer ganz erheblichen Kostenbelastung bei Kunden führen, die keine unbegrenzte Deckungssumme gewählt haben.

 

Berufsunfähigkeitsversicherung

Jeder 4. Arbeitnehmer und jeder 5. Angestellte geht krankheitsbedingt vor Erreichen der Altersgrenze in Rente. Deshalb sollte wirklich jeder Mensch eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen, denn nur so ist gewährleistet, dass sein Lebensstandard gesichert ist, wenn er aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr arbeiten kann. Wer eine ältere Police besitzt, kann laut Bedingungen in irgend einen anderen Beruf verwiesen werden, damit der Anbieter nicht zahlen muss. Es gibt aber auch Gesellschaften, die das nicht verlangen. Die Beratung bei der Finanzberatung Düsseldorf gibt Aufschluss über eine maßgeschneiderte individuelle Absicherung dieses Risikos. Je früher der Vertrag geschlossen wird, desto günstiger ist sie. Der Abschluss ist bereits ab dem 15. Lebensjahr möglich.

Unfallversicherung

Ein Unfall kann jeden aus heiterem Himmel treffen. Laut Angaben des Deutschen Verkehrssicherheitsrates wurden 384.312 Menschen im Jahre 2012 bei Unfällen verletzt,  66.672 davon schwer. Am meisten gefährdet sind Kinder. Dies belegt die traurige Statistik des Deutschen Verkehrssicherheitsrates ebenso. Unter den Schwerverletzten waren 24.684 Kinder bis 15 Jahre. Die Kinder sind dann oft für den Rest ihres Lebens geschädigt und können möglicherweise kein eigenständiges Leben führen. Unfallversicherungen zahlen  u. a. Krankenhaustagegeld, Unfallrente, Bergungskosten, Invaliditäts- und Todesfallleistung. Diese Vorsorge kann und sollte bereits bei der Geburt geschlossen werden. Sie ist unerlässlich für jeden Menschen. Der erweiterte Unfallbegriff bei Neuverträgen versichert auch bleibende Schäden durch Nahrungsmittelvergiftungen, Zeckenbisse sowie Oberschenkelhalsbrüche.

 

Private Krankenversicherung

Wer ist schon gerne krank? Aber wenn man dann die Wahl hat, dann ist man lieber mit Komfort krank, als ohne. Eine private Krankenversicherung bietet je nach gewähltem Tarif unter anderem freie Arzt- und Heilpraktikerwahl, Chefarztbehandlung im Krankenhaus, Erstattung der Kosten von Ein- oder Zweibettzimmer, umfangreiche Erstattung von Arzneimitteln ohne Zuzahlung und vieles mehr. Wer gesetzlich versichert ist, kann mit einer privaten Krankenzusatzversicherung in den Genuss dieser Leistungen kommen. Neue private Krankenversicherungen sind dank “Unisex” für Frauen und Männer ohne Benachteiligungen je nach Tarifart gleichberechtigt versichert.  Auch die sogenannten Altersrückstellungen einer privaten Krankenversicherung können bei einem Wechsel des Versicherungsunternehmens mitgenommen werden.

 

Lebensversicherung

Hier wird zwischen Risiko-Lebensversicherung und einer kapitalbildenden Lebensversicherung unterschieden. Der Abschluss einer Risiko-Lebensversicherung ist ratsam, wenn man seine Familie absichern möchte. Der Abschluss einer kapitalbildenden Lebensversicherung  wird indes wegen der schlechten Rendite und sinkenden Zinsen nicht empfohlen. Wer etwas für seine Altersvorsorge tun möchte, ist mit anderen Vorsorgemodellen besser beraten. Trotzdem sollten bestehende Lebensversicherungsverträge nicht blindlings gekündigt werden. Zunächst sollte in jedem Falle schnellstmöglich der kostenlose Versicherungscheck der Finanzberatung Düsseldorf in Anspruch genommen werden, erklärt Finanz-Experte Claus Roppel.

 

Versicherung checken bei der Finanzberatung Düsseldorf

Die Finanzberatung Düsseldorf ist ein breit aufgestellter Finanzdienstleister mit namhaften Partnern aus der Versicherungs-, Investment- sowie Immobilienbranche. Hiervon profitieren Kunden, weil die individuellen und maßgeschneiderten Lösungskonzepte bei der Vorsorge sorgfältig nach den individuellen Bedürfnissen der Interessierten durch lizensierte, IHK-geprüfte Berater vorgenommen werden. Dabei bieten die Lösungskonzepte mithilfe einer kostenlosen, Analyse-Beratung-Servicestrategie hohe Sicherheit, gutes Preis-Leistungsverhältnis, beste Qualität und Wettbewerbsfähigkeit. Der Verbraucher steht im Mittelpunkt, und nicht die Versicherung. Jeder erhält die Versicherung, die er wirklich benötigt – nicht mehr und nicht weniger! Welche das ist, das zeigt sich nach dem Versicherungscheck.

Die Versicherung und ihre Bedingungen

Die Versicherungsgesellschaften ändern von Zeit zu Zeit je nach Vorsorgeart die Bedingungen.  Dabei können neue Versicherungsbedingungen gegenüber älteren Verträgen Leistungsverbesserungen beinhalten. Häufig ist es für Laien kaum möglich, das komplexe Werk von zum Teil 100 Seiten und mehr der individuellen Bedingungen richtig zu interpretieren und zu verstehen. Für viele Verbraucher sind die Bedingungen der Anbieter ein “Buch mit 7 Siegeln”.  Professioneller und guter Rat ist hier bei der Auswahl neuer Verträge  genauso gefragt, wie die Überprüfung alter Verträge und deren Bedingungen nach möglichen Leistungsausschlüssen oder Leistungsverbesserungen. Über Vergleichsportale versuchen interessierte Bürger immer wieder, auf eigene Faust die richtige Art der Vorsorge mit den aktuellen Bedingungen ausfindig zu machen. Nach Auskunft der Finanzberatung Düsseldorf ist dieser Weg zu der Auswahl nach einer maßgeschneiderten Versicherung gefährlich und zum Teil abenteuerlich. Maßgeschneiderte Versicherungen und die damit verbundenen Lösungen erhält man nicht “von der Stange”.  Eine optimale Vorsorge mit den richtigen Vorsorgeverträgen  lassen sich nur mit Kennern und Spezialisten ausfindig machen. Insbesondere  die Tatsache, dass Millionen Haushalte entweder überversichert, unterversichert oder sogar falsch versichert sind, bestärken professionellen Rat. Nach Auskunft von Claus Roppel sind die Folgen von fehlerhaftem Versicherungsschutz und mangelhafter Versicherungsberatung für Singles und Familien existenzgefährdend und können dazu auch die Grundsicherung (von Hartz IV) sogar fördern. Bei der Vielzahl der unterschiedlichen Versicherungsarten ist zudem wesentlich, die entsprechenden aktuellen Versicherungsbedingungen mit den Leistungen der Versicherungsanbieter in regelmäßigen Abständen (am besten einmal jährlich) zu überprüfen. Beinhalten Ihre bestehenden Policen alte oder neue Bedingungen?  Haben Sie die besten Leistungen? Vereinbaren Sie noch heute einen Termin für Ihren persönlichen und vertraulichen Versicherungscheck bei der Finanzberatung Düsseldorf unter der Tel.- Nr. : 0211 – 557 1377 und sparen Sie bares Geld!

 

 

Bildnachweis: ©N-Media-Images – Fotolia.com

Claus Roppel
 

Claus Roppel ist Finanzcoach & Investmentexperte. Seine Tätigkeitsschwerpunkte bauen auf den weltbesten Investment-Strategien auf. Dabei liegt sein Fokus in der ganzheitlichen Beratung für einen sicheren Vermögensaufbau. Mit der von ihm entwickelten 4-Säulen-Strategie zeigt er, wie auch heute noch ein Vermögensaufbau von einer Million € und mehr sicher in nur 4 Schritten aufgebaut werden kann. Gerade in Zeiten von Null-Zinsen oder sogar Strafzinsen, Bankenkrisen, weltweiter Staatsverschuldung hilft er Ihnen, Ihre eigene finanzielle Vermögenssicherung zu gestalten.