Bewertungsreserven

Bewertungsreserven

Was wird aus den Bewertungsreserven der Lebensversicherungen?

Bewertungsreserven – Eigentlich müsste es einen Aufschrei in der Bevölkerung geben! Die Politik “will den Bürgern ans Geld”. Dieses Mal geht es um die Bewertungsreserven der Lebensversicherungen, die nach den Plänen der Koalition zukünftig nicht mehr an die Kunden ausgeschüttet werden sollen. Die Bundesregierung kommt damit den Lebensversicherern entgegen und bestraft all jene, die jahrelang oder jahrzehntelang im guten Glauben waren, etwas für ihre Altersvorsorge zu tun. Die Bürger, die fleißig Geld in Lebensversicherungen angespart haben, haben jetzt das Nachsehen bei den Bewertungsreserven, denn die Reform der Lebensversicherung ist auf Kosten der Kunden geplant. Dies soll schon ab einem bestimmten Stichtag im Frühjahr 2014 gelten, der kurzfristig bekannt gegeben wird.

 

Was sind eigentlich Bewertungsreserven?

Bewertungsreserven werden durch Verkauf von Kapitalanlagen erzielt. Sie sind die Differenz zwischen dem aktuellen Marktwert einer Kapitalanlage und deren Kaufpreis. Einmal im Jahr werden die Bewertungsreserven berechnet und zugeordnet. Marktschwankungen am Kapitalmarkt werden auf diese Weise durch hohe Bewertungsreserven ausgeglichen.
Lebensversicherungen legen das Geld ihrer Kunden zum größten Teil in festverzinslichen Wertpapieren an. Wenn der Wert dieser Anlagen steigt machen die Lebensversicherer zusätzliche Gewinne. Dies sind die sogenannten Bewertungsreserven. Jedoch sind die Zinsen für festverzinsliche Wertpapiere seit Jahren im Sinkflug.So wie die Politik mit den Lebensversicherungen gemeinsam in Zeiten der anhaltenden Niedrigzinsphase über die Aussetzung der Bewertungsreserven bei Lebensversicherungskunden nachdenkt, so ist jeder Bundesbürger umso mehr aufgerufen, die Alternativen für eine kalkulierbare sichere und gute Altersvorsorge für sich selbst zu finden. Viele Jahrzehnte schien die Lebensversicherung die ideale Vorsorgeform zur Altersvorsorge, doch an der Diskussion der Bewertungsreserven zeigt sich, dass hier für Kunden in der Zukunft herbe Einbußen zu befürchten sind, die auch schon in den vergangenen Jahren durch immer wieder fallende Überschüsse bei den Lebensversicherungen zum Ausdruck kommen. Was tun?

 

Bewertungsreserven und die Auswirkungen auf Ihre Finanzen – ca. 2 Milliarden Euro stehen für Kunden auf dem Spiel!

Die Änderung bei den Bewertungsreserven hat enorme Auswirkungen auf jeden Versicherten und sein Portemonnaie. Betroffen sind Millionen Versicherte. Im Einzelfall kann sich der Verlust aufgrund der verlorenen Bewertungsreserven auf bis zu 15.000 Euro summieren, die dann von Seiten der Lebensversicherungen den Kunden vorenthalten werden dürfen. Insgesamt handelt es sich um mehr, als 2 Milliarden Euro an Bewertungsreserven alleine im Jahr 2014, die die Lebensversicherungsgesellschaften dann einbehalten dürfen. Viele Kunden sind verärgert und verunsichert, was nun zu tun ist. Die Experten der Finanzberatung Düsseldorf  warnen jedoch vor vorschnellen Reaktionen und überstürzten Kündigungen der bestehenden Lebensversicherungen. Sie empfehlen stattdessen, sich schnellstmöglich beraten zu lassen. Jeder Einzelfall sollte genau geprüft werden. Nichtkenner der Branche und Laien sollten sich genügend Zeit nehmen für die Behandlung des eigenen Lebensversicherungsvertrages. Aus aktuellem Anlass bietet die Finanzberatung Düsseldorf bereits seit einiger Zeit regelmäßige Info-Veranstaltungen zum Dauerthema Lebensversicherung an. Verbraucher, die bei veränderten Rahmenbedingungen der Finanzmärkte ihr Vorsorkonzept flexibler gestalten lassen, können sich über die Finanzberatung Düsseldorf Alternativen mit besseren Renditeaussichten und einfach mehr Flexibilität anbieten lassen. Im Hinblick auf die Veränderungen im Finanzmarkt bieten mittlerweile verschiedene Versicherungsunternehmen neuartige Vorsorgekonzepte an, die eine mögliche Diskussion über Bewertungsreserven außen vor lassen.
Dieses zeigt gleichermaßen, dass auch die Versicherungsunternehmen mit der “alten Vertragsform Lebensversicherung” dem fallenden Trend entgegen wirken.

 

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Die Experten der Finanzberatung Düsseldorf freuen sich über Ihr Feedback – entweder telefonisch unter der Nummer 0211 – 557 1377 oder per E-Mail: informationsforum100@googlemail.com

Möchten Sie immer exklusive Informationen von Experten aus 1. Hand erhalten und nie wieder einen unserer Blog Beiträge versäumen? Abonnieren Sie unseren rss feed (oben rechts auf diesem Blog).

Bildnachweis:  © 2006 Fotos von Fotostudio Pfluegl- Fotolia.com

Claus Roppel
 

Claus Roppel ist Finanzcoach & Investmentexperte. Seine Tätigkeitsschwerpunkte bauen auf den weltbesten Investment-Strategien auf. Dabei liegt sein Fokus in der ganzheitlichen Beratung für einen sicheren Vermögensaufbau. Mit der von ihm entwickelten 4-Säulen-Strategie zeigt er, wie auch heute noch ein Vermögensaufbau von einer Million € und mehr sicher in nur 4 Schritten aufgebaut werden kann. Gerade in Zeiten von Null-Zinsen oder sogar Strafzinsen, Bankenkrisen, weltweiter Staatsverschuldung hilft er Ihnen, Ihre eigene finanzielle Vermögenssicherung zu gestalten.