Family Office – Betreuung großer Vermögen

Family Office – Geld und Finanzen ist und bleibt Vertrauenssache. Dazu gehören ebenso im stetigen Wandel der Finanzmärkte fachkompetente Spezialisten, um Vermögen nicht nur zu sichern, sondern auch einen Vermögensaufbau für die Zukunft sicherzustellen. Die ganzheitliche Vermögenssteuerung steht im Fokus.

Die nachfolgenden Generationen sowie Erben sind oft überfordert, wenn ihnen plötzlich – z. B. durch Tod – ein großes Vermögen zur Verfügung steht. Dann wird jemand benötigt, der sich um alles kümmert; um die Finanzen, Versicherungen, Anlagen oder die Vermögenswerte, wie Immobilien oder Kunstgegenstände.

Dies ist die Aufgabe von Family Offices. Während Single Family Offices exklusiv das Vermögen und die Besitztümer einer einzigen Familie verwalten – meist ab dreistelligen Millionenbeträgen aufwärts – verwalten Multi Familiy Offices das Vermögen von mehreren Familien.

Family Office – Historie und Aufgaben

Der Begriff Family Office stammt aus den USA. Die sogenannten Hausmeier (der Begriff stammt aus dem Lateinischen und bedeutet: Verwalter des Hauses) des Mittelalters gelten als Urform der Family Offices. Die Unternehmensdynastie JP Morgan gründete 1838 das erste Single Family Office. In Deutschland gibt es Family Offices seit ca. 1980. 

Die Kernaufgabe von Family Offices ist die ganzheitliche strategische und operative Vermögensberatung und Vermögenssteuerung sowie die Entwicklung einer alle Asset-Klassen umfassenden Anlagestrategie. Außerdem gehören Finanz-, Immobilien- und Steuerfragen zum Aufgabenbereich.

Family Offices agieren diskret und unabhängig im Auftrag ihrer vermögenden Privatkunden. Bereits ab Beträgen von 150.000 € bietet das Family Office der Finanzberatung Düsseldorf die professionelle Verwaltung und Betreuung des Vermögens der Familien oder auch Einzelpersonen.

Im Gegensatz dazu decken Banken oder Vermögensverwalter in der Regel nur Teilbereiche der gewünschten Betreuung ab.

Viele wohlhabende Menschen machen sich Sorgen um den Euro und die damit verbundenen Risiken für Anleger. Nach Meinung des Ex-Bundesbankvorstandes Thilo Sarrazin kann der Euro jederzeit platzen, denn wenn neben England, Italien, Frankreich oder andere Länder aus dem Euro austreten, dann ist für vermögende Menschen hier genauso bedeutsam, den Vermögensaufbau sowie den Vermögenserhalt nicht zu gefährden.

Was sich in Wahrheit hinter den Kulissen der EU abspielt, dieses spricht Star-Ökonom, Prof. Hans-Werner Sinn in seinem neuen Buch “Der schwarze Juni” an. Nach seiner Meinung können nur eine Währungsreform sowie neue EU-Verträge den Zerfall der starken Gemeinschaft stoppen. Aber auch mit der Wahl des neuen amerikanischen Präsidenten Donald Trump und seiner neuen Politik werden Kapitalanleger sich auf stürmische Zeiten an den Finanzmärkten über Europa hinaus einstellen müssen.

 

Family Office – Was leistet das Family Office, was Banken nicht können?

Family Offices verwalten das gesamte Vermögen – auch das der Immobilien oder unternehmerischen Beteiligungen – während reine Geschäftsbanken überwiegend ihr Hauptaugenmerk auf die Anlage der liquiden Mittel ihrer Kunden legen oder sich auf Darlehensvergabe konzentrieren.

 Prioritäten der Mandanten

Die Mandanten legen die Prioritäten oft auf Fragen der Nachfolge, auf die Harmonisierung der Interessen unter den Familienmitgliedern und auf Trennung von Familie und Unternehmen. Der Steuerung des Vermögens kommt häufig nur eine untergeordnete Bedeutung zu.

Empfehlung als Kriterium für die Auswahl

Die Mandanten wählen ihr Family Office nicht etwa anhand von persönlichem Verhältnis oder Performance-Kriterien aus, sondern hauptsächlich aufgrund von Empfehlungen von Freunden oder Geschäftspartnern

Die Größe des Family Offices ist dabei unbedeutend. Die Ausnutzung von Netzwerkeffekten ist viel wichtiger, ebenso wie optimale Diversifikation des Vermögens und Minimierung von Anlagerisiken.

Family Office

Familiy Office der Finanzberatung Düsseldorf

Ihre entspannte Mehr-Geld-Strategie:
Was Sie über Family Office mit der Finanzberatung Düsseldorf wissen sollten!
5 Vorteile im Überblick:

  1. Hohe Rendite – Niedrige Kosten
  2. Vielfältigkeit und Risikostreuung
  3. Währungsstabilität – Schutz vor möglichen Währungsreformen
  4. Länder- und Branchen-Controlling
  5. Qualitätsmanagement und Professionalität

Der Finanz- und Vermögensexperte Claus Roppel (Family Office der Finanzberatung Düsseldorf)  arbeitet mit seinen europaweiten Verbindungen in Kooperation mit dem privaten Bankhaus Donner & Reuschel – an der Spitze der besten Vermögensverwalter – zusammen. 2016 wurde das Bankhaus zum 8. Mal in Folge mit der besten Note “summa cum laude” ausgezeichnet.

Auszug aus der Presseinformation von Donner & Reuschel:
“Untersucht wurden im Auftrag des Elite Reports in Zusammenarbeit mit dem Handelsblatt
rund 400 Banken und Spezialinstitute in Deutschland, Liechtenstein, Luxemburg, Österreich
und der Schweiz. Donner & Reuschel gehört zu der Spitzengruppe von acht Instituten, die
mit der höchsten Punktzahl bewertet wurden.”

Für wohlhabende Unternehmer, Selbständige, kmu oder vermögende Privatpersonen lohnt es sich in jedem Falle, die Vermögensangelegenheiten durch ein Family Office zu begleiten.

Gerne bieten wir Ihnen einen vertraulichen Beratungstermin beim Finanz- und Vermögensexperten Claus Roppel an. Bitte klicken Sie hier, um einen Termin zu vereinbaren (Tel. 0211 – 557 1377).

Family Office der Finanzberatung Düsseldorf

Prof. Hans-Werner Sinn “Der schwarze Juni”

Erfahrungen & Bewertungen zu Claus Roppel