Rürup Rente

Rürup Rente

Rürup Rente – Eine attraktive Alternative?

Rürup Rente. Sie wurde im Jahr 2005 eingeführt, nach einem Ökonom benannt und sollte insbesondere für nicht versicherungspflichtige Selbständige oder in einem Versorgungswerk Versicherte die Alternative zur Riester-Rente sein; die Rürup Rente.

Als ein Instrument der privaten Altersvorsorge, das sich einer besonderen steuerlichen Förderung erfreut, weist die Rürup Rente allerdings einige restriktive Regelungen auf, die in ihrer Konsequenz genau zu überdenken sind.

 

Rürup Rente – der prominente Namensgeber

Auf ihrer Suche nach Möglichkeiten, die Versorgungslücke, die die gesetzliche Rentenversicherung immer weiter aufreißt, effektiv zu schließen, stoßen Herr und Frau Finance auf die Rürup Rente, die auch als Basis-Rente bezeichnet wird. Der Name kam Frau Finance irgendwie bekannt vor.

Bert Rürup, der als politischer Berater auch zu den sogenannten “Wirtschaftsweisen” gehörte, befasst sich seit vielen Jahren mit der Neuordnung der Besteuerung von Vorsorgeaufwendungen und Altersbezügen sowie der nachhaltigen Finanzierung von Sozialsystemen. Da sein Name immer wieder in diesem Zusammenhang fiel, wurde er zum Namensgeber der Basis-Rente.

 

Rürup Rente – Einordnung zwischen gesetzlicher und privater Rentenversicherung

Dieses grundsätzlich als private Leibrente und im Gegensatz zur gesetzlichen Rentenversicherung kapitalgedeckt konzipierte Instrument ergänzt seit 2005 das Portfolio, das zur Altersvorsorge über den gesetzlichen Rahmen hinaus zur Verfügung steht; betriebliche Altersversorgung, Riester-Rente und die privaten Anlageprodukte.

Mit ihrer besonderen steuerlichen Förderung und der fehlenden Möglichkeit, ein Kapitalwahlrecht auszuüben oder vor Rentenbeginn den Vertrag zu kündigen, zählt die Rürup Rente zur Basis-Versorgung und komplettiert gesetzliche Rente, Beamtenversorgung und berufsständische Versorgung.

 

Rürup Rente: steuerliche Sonderstellung

Für Frau Finance spielt zunächst der steuerliche Aspekt eine Rolle, denn die Absetzbarkeit der Beiträge zur Rürup Rente verspricht doch finanzielle Erleichterungen. Der maximale Jahresbeitrag von 22.173 Euro (im Jahre 2015) pro Person kann zu einem jährlich steigenden Prozentsatz im Rahmen der Sonderausgaben geltend gemacht werden.

Für 2016 sind dies immerhin 82 %, die sich bis zum Jahr 2025 in 2 %-Schritten auf 100 % steigern. Auch die Bemessungsgrundlage, also der ausschlaggebende maximale Jahresbeitrag, wurde angepasst. Aktuell errechnet sich dieser aus dem Beitragssatz für die knappschaftliche Rentenversicherung und der Beitragsbemessungsgrenze, sodass eine jährliche Veränderung zu erwarten ist.

Im Rentenbezug erfolgt die Anpassung der steuerlichen Bemessungsgrundlage ebenfalls sukzessive, was bei Herrn Finance zunächst für Verwirrung sorgte. Bis zum Jahr 2040 sind die monatlichen Leistungen nur anteilig zu versteuern.

Ausschlaggebend für den Anteil ist das Jahr des ersten Rentenbezugs. Waren beispielsweise im Jahr 2005 noch 50 % der Rentenleistung zu versteuern, sind dies im Jahr 2016 bereits 72 %. Alle Rentensteigerungen, die nach Rentenbeginn zu Buche schlagen, müssen ohnehin zu 100 % versteuert werden, wie Herr Finance erstaunt feststellt.

 

Rürup Rente – restriktive Vertragsgestaltung, Verbesserung kostenpflichtig

Trotz der Möglichkeit, einen Großteil der flexibel einzuzahlenden Beiträge steuerlich in Abzug zu bringen, wird Herr Finance im Zuge seiner Recherche immer skeptischer: Wieso kann die Rürup Rente weder vor noch nach Rentenbeginn als Kapital ausgezahlt werden?

Schließlich kennt er das so aus seiner privaten Rentenversicherung – dort hat er die Wahl. Schlimmer noch: Wie sieht es denn im Todesfall aus? An dieser Stelle wird auch Frau Finance nervös, denn die Ansprüche aus der Rürup Rente sind bis auf ein restriktiv ausgelegtes Bezugsrecht weder vererbbar, noch sind sie beleihbar, veräußerbar oder verpfändbar.

Dafür ist die Rürup Rente aber pfändbar – im Gegensatz zu den vielen Beteuerungen gibt es weder einen effektiven Schutz in der Ansparphase noch in der Rentenphase (BGH: AZ IX ZR 79/11,Urteil vom 01.12.2012).

Für Frau Finance ist nun klar, warum sich der Vertragsbestand zur Rürup Rente nur sehr zögerlich erhöht. Laut Statista wurden im Jahr 2009 1,1 Millionen Verträge gezählt, im Jahr 2014 waren es 1,9 Millionen.

Im Gegensatz zu den Riester-Verträgen mit 10,8 Millionen Verträgen, den 22,8 Millionen sonstigen Rentenversicherungen und rund 4,2 Millionen Pensions- und Unterstützungskassen-Verträgen nimmt sich die Rürup Rente ausgesprochen mager aus.
Rürup Rente

Rürup Rente – verschiedene Sparformen sind förderfähig

Herr Finance will es aber genau wissen und erkundigt sich zu den konkreten Formen, in denen eine solche Rürup Rente vereinbart werden kann. Neben speziellen fondsgebundene Renten-Tarifen und verschiedenen Fondssparplänen trifft er im Rahmen der Rürup Rente auch auf klassische Rentenversicherungstarife, die sich also gänzlich auf Geldwerte konzentrierten.

Da schrillen bei Herrn Finance alle Alarmglocken, hatte er sich doch bereits mit diesem Thema befasst. Die zur Erwirtschaftung von Renditen genutzten festverzinslichen Anlagen bringen entweder keine Zinsen mehr ein oder können im Ernstfall ganz ausfallen, beispielsweise aufgrund der CAC-Klausel.

Für Herrn Finance ist es eine beschlossene Sache, auch seine Frau schließt sich an. Die Rürup Rente kommt für die Eheleute nicht in Frage. Schließlich wollen sie selbst bestimmen, was mit den eingezahlten Beiträgen geschieht; ob eine Kapitalauszahlung oder eine Rente in Anspruch genommen werden soll.

Außerdem setzen Herr und Frau Finance künftig auf Sachwerte, die im Gegensatz zu den Geldwerten deutlich mehr Sicherheit geben. Dazu muss Herr Finance zwar noch einiges lernen und auch Frau Finance ist noch unsicher, aber das Coaching für mehr Rente im Alter, das von der Finanzberatung Düsseldorf in Kooperation mit der AKADEMIE FINANZEN, ERFOLG & MEHR…! angeboten wird, gibt Aufschluss im Dschungel der Altersvorsorge.

 

Rürup Rente und Coaching für mehr Rente im Alter

Finanzberater und Vermögensexperte Claus Roppel hat das Coaching für mehr Rente im Alter entwickelt. Durch seine tägliche Arbeit hat er in der Vergangenheit schon vielen Ratsuchenden zur maßgeschneiderten Altersvorsorge verholfen.

Bauen auch Sie Ihre eigene Traumrente mit Strategie auf! Wie das geht? Ganz einfach: Registrieren Sie sich noch heute kostenlos für das Coaching für mehr Rente im Alter. Denn die furchtbare Realität in Deutschland ist, dass immer mehr Menschen in Deutschland eine Rente unterhalb der Armutsgrenze erhalten werden.

Schon heute bekommt jeder zweite Rentner weniger, als 700 € gesetzliche Rente monatlich. Wissen Sie, wie hoch Ihre eigene gesetzliche Rente einmal sein wird? Oder haben Sie bereits privat vorgesorgt? Das wäre sehr vorausschauend und weise, doch bleibt dann noch die Frage offen, ob Ihre Altersvorsorge auch krisensicher und inflationsgeschützt ist.

Wenn sie auf Geldwerten wie z. B.  Staatsanleihen, Tagesgeldkonto, Festgeldkonto oder Kapital-Lebensversicherung aufgebaut ist, dann ist der Rentenaufbau mit einer privaten Zusatzrente im Alter auch bei möglichen Währungsreformen problematisch. Wer weiß heute schon, ob der Euro in der Zukunft mit der fehlenden Einigkeit schon in der Flüchtlingsintegration Bestand haben wird?

Ein wichtiger Grund, sich rechtzeitig darauf gut vorzubereiten. Eine private Altersvorsorge mit einem sachwertbezogenen Schwerpunkt ist langfristig ein besserer Schutz vor Krisen und Inflation. So wird zum Beispiel bei einer sachwertbezogenen Direktversicherung in fondsbasierte Werte investiert. Das sind Aktien, Fonds, Edelmetalle, Immobilien oder Grundstücke.

Der Vermögensexperte Claus Roppel wird Ihnen in seinem Coaching die Augen öffnen, wie Sie sich ganz anders aufstellen müssen, um Ihre Lebensqualität im Alter sicherzustellen. Dazu gehört es, einen unbeschwerten finanziell abgesicherten Ruhestand zu genießen.

Das Coaching für mehr Rente im Alter ist für anspruchsvolle Menschen, die mit Eigenverantwortung selbständig und möglichst unabhängig von staatlicher Rente ihre private Rente aufbauen möchten.

Melden sich sich am besten gleich hier kostenlos an: Coaching für mehr Rente im Alter (klick)

Rürup Rente

 

CAC-Klausel

Finanzberatung Düsseldorf

Coaching für mehr Rente im Alter

Claus Roppel
 

Claus Roppel ist Finanzcoach & Investmentexperte. Seine Tätigkeitsschwerpunkte bauen auf den weltbesten Investment-Strategien auf. Dabei liegt sein Fokus in der ganzheitlichen Beratung für einen sicheren Vermögensaufbau. Mit der von ihm entwickelten 4-Säulen-Strategie zeigt er, wie auch heute noch ein Vermögensaufbau von einer Million € und mehr sicher in nur 12 Monaten aufgebaut werden kann. Gerade in Zeiten von Null-Zinsen oder sogar Strafzinsen, Bankenkrisen, weltweiter Staatsverschuldung hilft er Ihnen, Ihre eigene finanzielle Vermögenssicherung zu gestalten.

Hier klicken, um einen Kommentar zu hinterlassen 0 kommentiert